Inhalt

Zivilcourage und Selbstsicherheit

In Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium München, bzw. der Polizeiinspektion 16 wird ein Kurs angeboten, der zur Selbstbehauptung ermutigt und die Selbstsicherheit stärkt.
Es wird vermittelt:
• wie man Gefahren rechtzeitig erkennen kann,
• wie man sich in Gefahrensituationen verhalten soll,
• wie man seine "Stimme" effektiv einsetzen kann,
• welche Chancen der körperlichen Verteidigung man hat,
• wo Risikobereiche sein können,
• was Notwehr/Nothilfe ist.
In praktischen Übungen werden alltägliche Situationen nachgestellt und die eigenen Möglichkeiten des Umgangs und der Reaktion ausprobiert.
Wer selber bereits Gewalterfahrungen gemacht hat, möge sich bitte vor der Anmeldung mit dem SHZ in Verbindung setzen.

Referenten: Frau Blau und Herr Schwandner (Polizeiinspektion 16)

Veranstalter:
Veranstaltungstermine:
Ort: Selbsthilfezentrum München, Westendstr. 68, 80339 München, Veranstaltungsraum (EG)
Anmeldung: erforderlich bis eine Woche vor der Veranstaltung
Kosten: keine
Email: klaus.grothe-bortlik@shz-muenchen.de

Zusatzinformationen

Netzwerk Münchner Freiwilligenmesse Netzwerk Münchner Sch¨lerpaten
FöBE ist Kooperationspartner von:

Landeshauptstadt München Sozialreferat Bildungsnetzwerk München Paritätischer Wohlfahrtsverband Bündnis München Sozial