Inhalt

Tierisch gut betreut

Tiergestützte Angebote im Altenheim

Zugewandte und freundliche Tiere sind wie Kinder und Musik geeignete "Türöffner" zur Seele und damit zu den Emotionen der Menschen. Gleichzeitig motivieren sie zu Aktivität, Kommunikation und Interaktion. Insbesondere für dementiell erkrankte Menschen eignen sich Formen tiergestützter Intervention.
Im Seminar werden Ihnen Wege der Umsetzbarkeit dargestellt. Sie erfahren, welche Kompetenzen Sie haben müssen, um Tiere in Ihrer Arbeit einsetzen zu können und welche Voraussetzungen für welche Tierart gelten. Was kommt für Sie, für Ihre Einrichtung und für Ihr Einsatzfeld in Frage? Weiterhin erleben Sie in der Gruppenarbeit mit den Hunden der Referentin selbst die Wirkung einer hundegestützten Aktivierung und Intervention. Sie lernen verschiedenste Interaktionsspiele kennen, die Sie in Ihrer Praxis umsetzen können.

Veranstalter: Evangelisches Bildungswerk
Veranstaltungstermine:
Fr, 12.05.2017, 09.30 bis 17.00 Uhr
Ort: Dachauer Str. 5/ll, 80335 München
Anmeldung: erforderlich
Kosten: 40 Euro, ermäßigt für Ehrenamtliche 23,50 Euro
Email: rosine.lambin@ebw-muenchen.de

Zusatzinformationen

Netzwerk Münchner Freiwilligenmesse Netzwerk Münchner Sch¨lerpaten
FöBE ist Kooperationspartner von:

Landeshauptstadt München Sozialreferat Bildungsnetzwerk München Paritätischer Wohlfahrtsverband Bündnis München Sozial