Inhalt

Rechtliche Rahmenbedingungen von Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen sind meist nicht als eingetragene Vereine oder Verbände organisiert. Sie sind trotzdem keine Einzelpersonen, sondern Gruppen mit Ziel und Struktur. Sie führen Veranstaltungen und Gruppensitzungen durch, sie haben Sprecherinnen und Sprecher oder Gruppenleiterinnen und -leiter. Manchmal vereinnahmen und verausgaben sie auch öffentliche Mittel oder beauftragen oder beschäftigen Personen, machen Öffentlichkeitsarbeit und beraten Betroffene.
Das Seminar informiert über die rechtlichen Grundlagen von Selbsthilfegruppen als "Gesellschaft des bürgerlichen Rechts". Vertretungs- und Haftungsregelungen sowohl für Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie für Gruppenleiterinnen und -leiter werden behandelt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei Fragestellungen rund um Steuerfragen (Umsatzsteuer, Einkommenssteuer, etc.). Damit spricht die Veranstaltung auch Gruppen an, die Flohmärkte, Basare, Straßenfeste etc. veranstalten.

Referentin: Renate Mitleger-Lehner

Veranstalter:
Veranstaltungstermine:
Ort: Selbsthilfezentrum München, Westendstr. 68, 80339 München, Veranstaltungsraum (EG)
Anmeldung: erforderlich bis eine Woche vor der Veranstaltung
Kosten: keine
Email: klaus.grothe-bortlik@shz-muenchen.de

Zusatzinformationen

Netzwerk Münchner Freiwilligenmesse Netzwerk Münchner Sch¨lerpaten
FöBE ist Kooperationspartner von:

Landeshauptstadt München Sozialreferat Bildungsnetzwerk München Paritätischer Wohlfahrtsverband Bündnis München Sozial