X
Hero Schulen

Anlaufstelle Schule@Ehrenamt

Mit FöBE die passende außerschulische Bildungsinitiative finden

+ + + SAVE THE DATE | 10. Oktober 2024, ab 15 Uhr | Dialog-Café | Schulvertreter*innen begegnen 5-6 Bildungsinitiativen live! | Einladung folgt
+ + + Wo finden Schulen ehrenamtliche Unterstützungsangebote? | Terminanfrage für Einzelberatungen gerne p. Mail an: anlaufstelle-fuer-schulen@foebe-muenchen.de  

 

AUSGANGSLAGE | Die pandemiebedingten Schulschließungen und damaligen Beschränkungen wirken bis heute noch nach. Besonders junge, sozial benachteiligte Menschen erleben weiterhin psychische und physische Belastungen, die sich auch auf deren Schullaufbahn auswirken. Diese Kinder und Jugendlichen benötigen Hilfe, damit Ungleichheiten (bspw. hinsichtlich sozialer Herkunft), die durch die Pandemie verstärkt wurden , sich nicht manifestieren. Es braucht umfassende Unterstützungsangebote, um hier Bildungsgerechtigkeit möglich zu machen. Denn auch die aktuelle  IGLU-Studie (veröffentlicht in 2023) zeigt: Jedes vierte Kind verlässt die Grundschule ohne ausreichende Lesefähigkeiten, womit elementare Grundsteine für den Bildungsweg fehlen. Die Ergebnisse der Pisa-Studie 2022 (veröffentlicht am 5.12.2023) geben: "Anlass zur Sorge […] Der Leistungsunterschied zwischen benachteiligten und nicht benachteiligten Schüler*innen bleibt groß. In Deutschland mehr als in anderen Ländern, bestimmt die soziale Herkunft noch immer die Bildungsleistungen voraus […]." (Zitatauszug aus der Bundespressekonferenz zur Vorstellung der Ergebnisse)

UNSER ZIEL | ist es, mittels Veranstaltungen und individueller Beratung Münchner Schulen und außerschulischen Organisationen zusammenzubringen, um Schüler*innen in ihren Bildungswegen zu stärken und ihnen neue Sichtweisen, Handlungsoptionen und Potenzialentfaltung zu ermöglichen. Unser Fokus liegt dabei auf Organisationen und Bildungsinitiativen, die ehrenamtliche 1:1- Mentoring- und Patenschaftsprogramme anbieten, da sie nachweislich am wirksamsten greifen.

UNSERE MISSION | Gemeinsam für mehr Bildungsgerechtigkeit!  ( Download Schulplakat )

HEISST KONKRET? | Mit FöBE die passende außerschulische Bildungsinitiative finden! In München sind zahlreiche Ehrenamtsprojekte, Organisationen und Initiativen aktiv, die mit Hilfe Freiwilliger einzelne Schüler*innen bei der Lernhilfe, im Alltag und in der Berufsorientierung begleiten. Ein*e Mentor*in kann für einen jungen "Mentee" eine wichtige Bezugsperson in dessen Lebens- und Schulalltag werden. Die ehrenamtlichen Mentor*innen ergänzen hierbei das Unterstützungsangebot von Schulen, sind im besten Fall Teil der Schulfamilie, ersetzen jedoch keine Fachkräfte. In den jeweiligen Initiativen arbeiten Freiwilligenkoordinator*innen , die für das breite Themenspektrum im Freiwilligen-Management feste Ansprechpartner*innen sind.  

FöBE BIETET | allen 360 Schulen in München, die eine bedarfsorientierte, passende Kooperation mit einer Bildungsinitiative suchen, einen Überblick in die breit aufgestellte Ehrenamtslandschaft. Wir recherchieren passgenaue 1:1-Mentoring-Programme und Bildungsinitiativen, die gleichzeitig Ressourcen für die Bedarfe an Schulen haben. Die Anlaufstelle informiert, berät und begleitet somit Schulen umfassend bei der Suche nach Förderprogrammen für Schüler*innen, die mit Ehrenamtlichen zusammenarbeiten ( Prozess in fünf Schritten ). FöBE führt zudem Alternativangebote auf, falls aktuell innerhalb der Initiativen keine Ressourcen verfügbar sind. Auch bei punktuellen finanziellen Förderanfragen kann FöBE mögliche Kontakte an Bildungsstiftungen weitergeben. Die konkrete Vermittlung Ehrenamtlicher findet über die jeweilige außerschulische Bildungsinitiative oder einer  Freiwilligenagentur  statt, zu der die Schule - nach dem Beratungsgespräch mit der Anlaufstelle oder nach einer unserer Info-Veranstaltungen - direkt Kontakt aufnimmt.

Übrigens: Eine wichtige Grundvoraussetzung für ein gutes Gelingen bei der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Unterstützungsangeboten ist u.a. eine feste Ansprechperson für die Engagierten (und/oder die Projektkoordinator*innen eines Bildungsprojektes) an der jeweiligen Schule.

IMPRESSIONEN | Dialog-Café - Dezember 2022. Copyright FöBE. Fotograf: Daniil Tyves, Mediateam, Kulturzentrum GOROD.

Schule und Ehrenamt Badge beraten

Beraten

Wir informieren alle Schulen in München über die ehrenamtliche Bildungs- und Patenprojekt-Landschaft sowie über die konkrete Angebotsvielfalt von 1:1-Mentoring-Programmen. (Hinweis: Die Vermittlung einzelner Ehrenamtlicher erfolgt nicht über FöBE).

  • Digitale Infoveranstaltungen
  • Präsenzveranstaltungen
  • Bedarfsorientierte Individual-Beratung (auch an Schulen)
  • Auflistung passgenauer Angebote mit konkreten Kontakt-Adressen
  • Persönliche Ansprechpartner
Schule und Ehrenamt Badge netzwerken

Netzwerken

Seit über 20 Jahren betreut und vernetzt FöBE Ehrenamtsorganisationen. Wir fördern zudem den offenen Austausch sowie das voneinander Partizipieren.

  • Starke Lobby, durch breite Netzwerkstrukturen und Fachgremienvielfalt
  • München- und Bayernweites Netzwerk
  • FöBE-Mandate in Fachforen und Bildungsinitiativen, u.a. BiNET
  • Kooperation mit dem Referat für Bildung und Sport in München
  • Brücken bauen
Schule und Ehrenamt Badge entwickeln

Begleiten

Wir begleiten Schulen und Initiativen beim Kooperations-Prozess. FöBE bietet den außerschulischen Initiativen u.a. Schulungen für alle relevanten Themen rund um das Ehrenamt. Denn Qualität ist Voraussetzung für Wirksamkeit.

  • Vielfältige Fortbildungsangebote
  • Fachliche Begleitung der Organisationen
  • Kapazitäten-Check
  • Qualitäts-Check
  • Regelmäßiger Austausch

SCHULE@EHRENAMT WIRKT | Die Anlaufstelle führte seit April 2022 bis heute 16 Netzwerkveranstaltungen durch. Sie erreichte dadurch, ergänzt durch Impulsvorträge auf Netzwerkveranstaltungen, ca. 200 Schulen und Kooperationspartner. Mit ca. 50 Schulen und Bildungsinitiativen fanden intensive Einzelberatungen statt. Einige davon dauern, durch unsere individuell-nachhaltige Beratung, noch an. Weitere Veranstaltungen, wie bspw. die "WirWerkstatt" oder "HelloEltern!" sowie unser Austauschforum "What'sGoingOn?" - zusammen mit Stakeholdern - helfen bei der strategischen Ausrichtung. Ende Februar 2024 fand zudem wieder, neben Online-Infoveranstaltungen, eine Präsenz-Netzwerkveranstaltung in München statt. Weitere Veranstaltungen sind in Planung, u.a. unser "Dialog-Café", das am 10.10.2024 im Referat für Bildung und Sport stattfindet.

UNSER KOOPERATIONSPARTNER | in München ist das Referat für Bildung und Sport. Unterstützt werden wir zudem vom Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Bayern e.V. (LBE) sowie von der MLLV-Bildungsstiftung. Wir sind Nettie-Mitglied im Netzwerk Stiftungen und Bildung Bayern. Sowie Netzwerkpartner im Bildungsnetzwerk München BiNET. Auch mit den Münchner Bildungslokalen und zahlreichen Akteur*innen aus der Bildungs- und Ehrenamtslandschaft pflegen wir regelmäßige Austauschgespräche.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die großartige Zusammenarbeit mit unseren Kooperations- und Netzwerkpartner*innen.